Samstag, 2. April 2016

Frühling in Rösrath

Fotos von der nicht mehr ganz so baufälligen Brücke Sülztalstraße? Nö. Baustellen bekommen wir in nächster Zeit noch genug zu sehen. Stattdessen gibt's Bilder vom ersten richtigen Frühlingstag. Mein Hund hat die Badesaison eröffnet. - Übrigens ganz in der Nähe der besagten Brücke.

Es blüht uns was ...

Der Trampelpfad über dem Damm entlang der Sülz ist besonders reizvoll für Vierbeiner: Matsch, Stöckchen und rechterhand das Flüsschen. Hundeherz, was willst du mehr?

brrrr!

Trotz des vielen Regens in den letzten Tagen, war das Wasser überraschend klar.

Quelle: OpenStreetMap.org

Sonntag, 28. Februar 2016

Torhaus Schloss Eulenbroich

Torhaus vom Wahrzeichen bzw. "die gute Stube" Rösraths
das Wappen von Johann Werner Freiherr von Francken
Türklopfer auf "Bergisch Grün"
Diese Dame wartet vor dem Torbogen.

Dienstag, 23. Februar 2016

Kleines Update zum Spukhaus in Rösrath

Gestern habe ich von unserem Bürgermeister, Herrn Marcus Mombauer, eine nette Email erhalten. Zu meinem Blogbeitrag "Das Spukhaus in Rösrath" schrieb er mir:

"Mir ist in diesem Zusammenhang wichtig, dass Sie erfahren, dass für diese Privatgrundstücke seit Jahren sowohl offizielle Anträge zu einer Neubebauung, als auch verschiedenste Konzepte unterschiedlichster Investoren vorliegen, die aber leider nie in ein Realisierungsstadium gelangt sind.
Aktuell gibt es wiederum Gespräche mit dem neuen Eigentümer der Grundstücke. Die Stadt Rösrath kann hier aber ausschließlich unterstützen.
Dies ist mir jedoch ein persönliches Anliegen."

Vielen Dank für diese Stellungnahme, Herr Mombauer!

Samstag, 6. Februar 2016

Das Spukhaus in Rösrath

Mitten in Rösrath, zwischen Post und Buchladen steht ein Spukhaus. Die Ruine neben dem städtischen Parkplatz würde vielleicht sogar urig aussehen, wenn sie nicht gleichzeitig Abladestelle für Farbeimer und Sperrmüll wäre. Die alte Leuchtwerbung des längst geschlossenen City Grills und die zerfledderten Plakate vergangener Veranstaltungen auf schmutzigen Fenstern tun ihr Übriges. Ich frage mich, ob Bauland im Herzen einer Stadt so wertlos ist ...

Hui Buh und Casper würden sich wohl fühlen.
Da bekommt man Hunger. Oder?


--------------------

Es gibt ein Update zu diesem Beitrag